Vi-Va Vollrunde


Heimrunde - heisse Temperaturen - Vollrunde = perfekter Sonntag. Die Kreuzlinger Faustballerinnen gewinnen sowohl gegen die jungen Elggerinnen, als auch gegen Jona ohne Satzverlust.


Kreuzlingen vs Elgg: 3:0

Elgg war mit einer sehr knappen Niederlage und einem Sieg stark in die Meisterschaft gestartet. Die Kreuzlingerinnen mussten also gewappnet sein und von Anfang an eine konzentrierte Leistung zeigen.

Dies gelang perfekt. Mit einer guten Defensivleistung und sehr variablen Schlägen setzte man Elgg konsequent unter Druck. Die Trainer konnten alle Spielerinnen einsetzen und so gewann man souverän mit 3:0.


Kreuzlingen vs Jona: 3:0

Die ehemaligen Serienmeisterinnen aus Jona standen den Thurgauerinnen als nächstes gegenüber. Noch nie hatten man gegen diese Gegnerinnen gewinnen können. Die Motivation war gross und alle waren bereit. Von Beginn weg kriegte man die Anspiele gut unter Kontrolle und konnte die Angreiferinnen perfekt in Szene setzen. Das ganze Spiel hindurch hielt Kreuzlingen das Niveau hoch und zeigte den zahlreichen Zuschauer auf dem Burgerfeld sensationellen Faustballsport. Damit war der erste Sieg gegen Jona Tatsache und die Vollrunde war perfekt.



Fabio Baranzini / Swiss Faustball