Vollrunde für die NLA, erste Punkte für die 1. Liga, die NLB geht leer aus

Die Teams von Kreuzlingen reisten an diesem Wochenende zur dritten Meisterschaftsrunde nach Jona. Dabei konnten vor allem die Frauen aus der NLA eine starke Reaktion auf die vorherigen Runden zeigen. Die Frauen der 1.Liga konnten ihre ersten Punkte ins trocken bringen.


Damen 1: NLA


Satus Kreuzlingen : STV Schlieren 3:0 (11:9, 11:5, 11:9)

Der erste Gegner für die Frauen aus Kreuzlingen hiess STV Schlieren, auf dem Papier waren die Thurgauerinnen klar zu favorisieren. Dabei zeigten sie in dieser Partie anfänglich Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen. Abstimmungsprobleme und einige unnötige Eigenfehler zu viel und der erste Satz stand auf der Kippe. Trotz allem konnte man den ersten Satz ins Trockene bringen. Auch die Sätze zwei und drei konnte Kreuzlingen für sich entscheiden.


Satus Kreuzlingen : TV Rebstein 3:0 (11:4, 11:4, 11:6)

Gegen die Aufsteigerinnen vom TV Rebstein war man ebenfalls zu favorisiere. Dabei konnten die Thurgauerinnen ihre Klasse in jedem Satz ausspielen und gewannen dieses Spiel souverän mit 3:0.


Satus Kreuzlingen : FB Neuendorf 3:0 (11:9, 11:7, 11:8)

Das letzte Spiel an diesem Tag versprach grosse Spannung und eine enge Partie, da es sich um eine Neuauflage des letztjährigen Spiels um Rang drei handelte, damals mit dem besseren Ende für den FB Neuendorf. Die Partie startet von Anfang an mit viel Spannung. Die Kreuzlingerinnen konnten sich immer wieder ein, zwei Bälle absetzen, liessen die Gegnerinnen aber immer wieder herankommen. Letzten Endes behielt die Kreuzlingerinnen während der gesamten Partie die Oberhand und konnte das Spiel souverän mit 3:0 für sich entscheiden. Somit schliessen die Thurgauerinnen die Vorrunde auf dem 3. Rang ab und tanken dank dieser letzten Runde Selbstvertrauen für die kommenden Qualifikationsrunden.


Damen 2: NLB


Satus Kreuzlingen II: STV Oberentfelden 0:2 (3:11, 4:11)

Satus Kreuzlingen II: SVD Diepoldsau II 0:2 (6:11, 4:11)

Satus Kreuzlingen II : FB Elgg II 0:2 (11:13, 9:11)


Die Frauen der NLB kommen Anfangs des Spieltages nicht wirklich in Fahrt. Im Verlaufe des Tages wurden die Spielzüge besser und man kam näher an einen Satzgewinn. Aufgrund einiger Ausfälle konnte das junge Team nicht in der gewohnten Konstellation spielen. Leider konnte die Kreuzlingerinnen keinen Satz und somit auch keine Punkte mit nach Hause nehmen, was von einem durchwachsenen Spieltag zeugt.


Damen 3: 1. Liga


Satus Kreuzlingen III : Faustball Widnau

Satus Kreuzlingen III : FB Neuendorf II

Satus Kreuzlingen III : TSV Jona Faustball II


In der dritten Meisterschaftsrunde konnte das noch unerfahrene Team nach 5 Niederlagen in den ersten beiden Runden ihre erste Partie gewinnen. Gegen Neuendorf 2 resultierte dabei ein 2:1 - Sieg. Trotz hoher Motivation nach dem gewonnen Spiel konnte der Flow nicht mitgenommen werden und die Kreuzlingerinnen mussten das Feld in den zwei weiteren Partien als Verliererinnen verlassen.


(Resultate folgen)